Tel: +49 (0) 89 / 624 197 - 0
Fax: +49 (0) 89 / 624 197 - 10
E-Mail: info@nova-immobilien-gmbh.de

Warum Pflegeimmobilien so wertvoll sind

Pflegeimmobilien München sind eine gute Geldanlage

Der Markt für Pflegeimmobilien in München ist vor allem im Immobiliensektor sehr stark. Eine Pflegeimmobilie kann im Bereich der Altersvorsorge jedem Anleger viele Vorteile bieten. Die Immobilienverwaltung München bietet seit Jahren rentable Pflegeimmobilien in München und Umgebung an, die sich sehen lassen können. Sie können mit diesen Immobilien besonders hohe Renditen erzielen und erhalten garantiert hohe Mieteinnahmen. Wenn Sanierungs- oder Verwaltungsarbeiten für die Immobilien in München anfallen ist das eine Aufgabe für die Hausverwaltung Münchner.

Vorteile von Pflegeimmobilien in München und Umgebung

Einer der besten Anbieter für Pflegeimmobilien Münchener ist die Hausverwaltung nova Immobilien GmbH. Seit vielen Jahren bietet nova Pflegeimmobilien in bester Lage an. Der Anbieter stellt nicht nur die passendsten Immobilien vor – die Hausverwaltung bleibt bis zur Unterzeichnung des Mietvertrags ein fester Ansprechpartner. Darüber hinaus gehört es zu den Aufgaben der nova Vermittlung darauf zu achten, dass sich alle Objekte der Pflegeimmobilien in München in einem guten Zustand befinden. Halbjährlich findet eine Begehung durch die Hausverwaltung statt, bei der alle optischen Mängel aufgenommen und behoben werden müssen. Somit wird die Immobilie das ganze Jahr über durch die Hausverwaltung aus München gepflegt.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Mietrenditen zwischen 4 und 6% sind möglich
  • Indexierte Mietervertrag über viele Jahre
  • Mietzahlungen erfolgen auch beim Leerstand von Wohnungen
  • Mieten können staatlich refinanziert werden
  • Jeder Anleger erwirbt automatisch ein Vorbelegungsrecht
  • Die Absicherung erfolgt durch einen Grundbucheintrag
  • Nach 10 Jahren ist ein steuerfreier Verkauf möglich
  • Leichter Wiederverkauf der Pflegeimmobilien München durch eine hohe Nachfrage
  • Die demographische Entwicklung wirkt sich positiv auf den Wachstumsmarkt aus
  • Die Instandhaltung der Pflegeimmobilien in München erfolgt durch die Betreiber
  • Der Kaufpreis wird erst nach Fertigstellung und Übergabe der Immobilie fällig

Beim Kauf von Pflegeimmobilien können viele Fehler passieren

Wie bei allen Investitionen sollte man sich vor dem Kauf von Pflegeimmobilien in München ausreichend beraten lassen. Sollten die Pflegeimmobilien zum Beispiel zu sanierungsbedürftig sein, muss zu viel Geld investiert werden. In vielen Fällen kann der Käufer dann über längere Zeit höchstens 2 bis 3 Prozent Rendite erzielen. Pflegeimmobilien in München können gut mit Eigentumswohnungen verglichen werden. Je hochwertiger die Pflegeimmobilien in München sind, umso mehr Renditen können mit Ihnen erzielt werden.

Pflegeimmobilien München gelten als sichere Anlage

Aufgrund ihrer Vorzüge sind Pflegeimmobilien in München besonders beliebt, wenn sie von einer Hausverwaltung in München verwaltet werden. Anders als Anleihen oder Aktien stellen Pflegeimmobilien München einen soliden Sachwert da. Man geht davon aus, dass bis zum Jahr 2030 der Seniorenanteil in Deutschland übermäßig hoch sein wird. Das bedeutet, dass 10 Jahre später die Zahl der Pflegebedürftigen bei über drei Millionen liegt. Dementsprechend stehen wenige junge Menschen gegenüber, die nicht immer die Altenpflege im häuslichen Bereich übernehmen können. Aus diesem Grund ist es wichtig, in Pflegeimmobilien zu investieren. Schon jetzt ist die Nachfrage im Bereich der Pflegeimmobilien München bei der Immobilienverwaltung sehr groß. Man kann also von einer 100% Auslastung ausgehen. Wenn Sie heute in Pflegeimmobilien München investieren, legen Sie Ihr Geld sicher an.

Durch Pflegeimmobilien kann die eigene Altersvorsorge gesichert werden

Gerade in Zeiten von niedrigen Kapitalmarktzinsen und steigenden Inflationsraten hat man kaum noch die Möglichkeit, durch Immobilien viele Renditen zu erzielen. Es sei denn, man geht ein hohes Risiko ein! Wenn Sie es richtig anpacken, dann können Sie es mit Hilfe der Hausverwaltung München schaffen, ihr Kapital bei Pflegeimmobilien gewinnbringend anzulegen. Früher waren Anlageformen wie Festzins, Bundesanleihen oder Lebens- und Rentenversicherungen eine gute Altersvorsorge. Heute sind Pflegeimmobilien München eine gute Alternative, da alle anderen Anlageformen keine Chance auf eine hohe Rendite mehr bieten. In vielen Fällen kann noch nicht einmal mehr von einer Rendite gesprochen werden. Meistens wird die Inflation gar nicht ausgeglichen.
Aus diesem Grund bieten renditestarke Münchner Pflegeimmobilien enorme Vorteile gegenüber anderen Kapitalanlagen. Denkmalschutzobjekte oder andere Eigentumswohnungen können hierbei nicht mithalten.
Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie sich als Anleger um nichts kümmern müssen. Der Betreiber der Pflegeimmobilien ist für die Vermietung, Instandhaltung und Verwaltung zuständig. Das spart nicht nur Ihre Zeit, sondern auch Ihre Nerven. Die nova Immobilien Consulting GmbH ist ein vertrauenswürdiger Partner, die alle Aufgaben professionell und zeitnah übernimmt und ausführt. Mit Hilfe einer Hausverwaltung München werden die Objekte professionell in Schuss gehalten.

Krisensichere Investments durch die passenden Immobilien

Immer mehr Anleger entscheiden sich für Pflegeimmobilien der nova Hausverwaltung, da sie Mieteinnahmen von über 20 Jahren garantiert. Ein Betreiber der Pflegeeinrichtung verfügt über einen Pachtvertrag. Dieser Vertrag wird in der Regel auf 20 Jahre festgeschrieben. Mit der Verwaltung der Pflegeimmobilien München hat der Eigentümer gar nicht so viel zu tun. Der Betreiber ist dafür zuständig, alle Betriebskosten zu begleichen und für die Vermietung zu sorgen. Die Mieteinnahmen können auch dann garantiert werden, wenn eine Immobilie kurzfristig gar nicht belegt ist. Das liegt daran, dass der Staat für die Mietausfälle gerade steht. Die jeweiligen Mieteinnahmen werden automatisch ständig der aktuellen Inflation angepasst. Aufgrund von gesicherten Mieteinnahmen und den steuerlichen Vorteilen lässt sich die Nettorendite von 7% pro Jahr tatsächlich realisieren. Bei Pflegeimmobilien in München zeigen sich die steuerlichen Vorteile in der Abschreibungsdauer von bis zu 50 Jahren mit jährlich 2% Rendite. Ein Grundstücksanteil, der nicht abschreibungsfähig ist, liegt in der Regel höchstens bei 5%.

Eine Hausverwaltung in München kann viele Pflegeimmobilien vor Ort verwalten

Pflegeimmobilien, die über eine Hausverwaltung in München verwaltet werden, haben einen ganz besonderen Vorteil: Bevorzugtes Belegungsrecht. Alle Personen, die in der heutigen Zeit in eine oder mehrere Pflegeimmobilien investieren, erhalten direkt ein bevorzugtes Belegungsrecht! Dieses Belegungsrecht gilt für den Investor selbst, sowie für dessen unmittelbaren Angehörigen. Eine Hausverwaltung aus München ist in der Lage, gleich mehrere Pflegeheime an unterschiedlichen Orten zu betreuen. Jeder, der von seinem Belegungsrecht Gebrauch macht kann nicht nur selbst im gewünschten Apartment einziehen, sondern er kann sich für seinen Lebensabend ein Apartment in allen Häusern des jeweiligen Pächters auswählen.

Fazit: Die Anschaffung von Pflegeimmobilien München lohnen sich immer

Viele Menschen haben eine Lebens- oder Rentenversicherung. Dazu haben sie eine kleine Betriebsrente. Das Risiko bei Immobilien Anschaffungen ist im Vergleich zu anderen Anlageformen viel sicherer. Natürlich möchte man nach dem Kauf der Immobilien ständig vor Ort sein, um Instandhaltungen und Reparaturen vorzunehmen. Gerade dann sind Pflegeimmobilien in München wesentlich besser geeignet wie Eigentumswohnungen.